Interview

    1. Kerstin, du bist damals als Soapstar entdeckt worden. Mal ehrlich: Was wolltest du eigentlich machen?

Eigentlich hatte ich vor nach dem Abitur Jura zu studieren. Ich wollte Staatsanwältin werden.

    2. Zwei Worte, die auf dich zutreffen?

Ehrlichkeit & Lebensfreude!

    3. Zwei Dinge, die dich glücklich machen?
    Gesundheit & schönes Wetter!


4. Wo hast du mehr gelernt: Leben oder Schauspielunterricht?
Eindeutig auf der Bühne – nicht vor der Kamera, nicht auf der Schauspielschule.

    5. Deine Traumrolle?

Erin Brokovich.

    6. Deine schwierigste Rolle?

Gabriella Santos – „Gabi“ in Verbotene Liebe – weil ich das tatsächlich alles komplett aus dem Bauch heraus gemacht habe.

    7. Mit wem willst du mal auf der Bühne stehen?

Hm, da habe ich niemand Speziellen im Auge denn die Auseinandersetzung mit jedem Kollegen ist eine tolle Herausforderung.