lebensKÜNSTLER

 

Geboren am 27. Juli 1979 in Caracas als Tochter eines deutschen Vaters und einer brasilianischen Mutter. Kerstin wuchs in Ecuador auf und zog mit zwölf Jahren nach Köln, wo sie das Abitur machte. Dort wurde sie 1996 mit siebzehn von der GRUNDY UFA in einer Disco entdeckt und für ihre erste Rolle in der erfolgreichen ARD Soap Verbotene Liebe verpflichtet.

In den nächsten vier Jahren wurde Kerstin einem breiten Publikum als beliebte Soap-Figur Gabriella Santos bekannt, parallel nahm sie Schauspielunterricht bei Peter Clös. Weitere Rollen folgten in großen deutschen Fernseh- und Serienproduktionen wie Alarm für Cobra 11, Rosenheim Cops, Für alle Fälle Stefanie und St. Angela. Als Moderatorin war sie bereits beim RTL Musikevent The Dome zu sehen, seit 2006 steht sie in deutschen Theatern mit Schauspielern wie Jochen Busse, Thomas Fritsch, Bernd Herzsprung und anderen  auf der Bühne.